Weihnachtsbaumsammlung der Jugendhilfsorganisationen am 12.01.2019

Ausgediente Tannenbäume haben auch in 2019 wieder die Nachwuchs-Organisationen von Feuerwehr, DRK und THW abgeholt und umweltgerecht entsorgt. Knapp 100 Kinder und Jugendliche sowie deren Betreuer waren dafür am Samstag, 12.01.2019 an insgesamt 18 Sammelstellen in Böblingen und Dagersheim im Einsatz.

Pünktlich um 09:00 Uhr trafen sich die Kinder und Jugendlichen von Jugendfeuerwehr, dem Deutschen Roten Kreuz und dem Technischen Hilfswerk sowie deren Betreuer in der Feuerwache Böblingen am Röhrer Weg. Anschließend wurden Teams zusammengestellt und die 18, in Böblingen und Dagersheim verteilten, Sammelplätze angefahren. Dort konnte die Bevölkerung zwischen 10 und 14 Uhr die ausgedienten Weihnachtsbäume gegen eine Spende von zwei Euro abgeben. Diese Spende kommt übrigens den beteiligten Jugendorganisationen zugute. An den meisten Sammelplätzen lagen bereits zahlreiche Weihnachtsbäume. „Allerdings kamen viele Bürgerinnen und Bürger zu uns, die die Spende für den vorab abgelegten Baum nachträglich noch an uns entrichtet haben.“, so ein Betreuer.

Die Kinder und Jugendlichen selbst hatten großen Spaß an der Aktion und unterstützten auch Mal gerne beim Tragen der Bäume an die eigentliche Sammelstelle. „Es macht mich stolz, wenn wir jedes Jahr aufs Neue sehen, wie die Kinder und Jugendlichen hier zusammenarbeiten und sich so für Böblingen einsetzen.“, so der Leiter der Böblinger Jugendfeuerwehr Nico Mayan. „Zumal dies keine Selbstverständlichkeit ist, dass sich Kinder und Jugendliche bei dieser Kälte und diesen Witterungsverhältnissen dazu bereit erklären, zu helfen.“


 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.